Kultur

Volkshochschule, Musikschule, Stadtbücherei, Geschwister-Scholl-Haus und Stadtmuseum sind wichtig für unsere Lebensqualität. Sie sind zum Teil aus privater Initiative wie z. B. den Theatergruppen, dem Kulturverein oder den interkulturellen Vereinen und Initiativen entstanden. Diese Einrichtungen sind durch die finanzielle Not der Stadt gefährdet. Im Interesse eines lebendigen städtischen Lebens setzen wir uns für den Erhalt des vielfältigen kulturellen Spektrums ein. Sparpolitik darf nicht zum Tod dieser mit viel ehrenamtlicher Arbeit entwickelten Projekte und Initiativen führen.

Unsere Programmpunkte:

  • Fortbestand von Volkshochschule, Musikschule, Stadtbücherei, Geschwister-Scholl-Haus und Stadtmuseum mit auskömmlicher Ausstattung
  • Sanierung der Ernst-Paasch-Halle mit Hilfe von Förderung und Spenden damit ein Kulturzentrum entstehen kann
  • Bereitstellung eines städtischen Beitrags zum Erhalt der Drostei
  • Förderung der ehrenamtlichen Arbeit, wie sie z. B. vom Förderverein Rosengarten fast ohne städtische Zuschüsse praktiziert wird
  • Unterstützung aller Initiativen für interkulturelle Zusammenarbeit, Völkerverständigung und gegen Rassismus
  • Pflege der Partnerschaften mit Nzega (Tansania) und Rockville (USA)

 

Fraktionsvorsitzender Grüne & Unabhängige

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.